Beanstandungsordnung

Jede Beanstandung unterliegt dem unten aufgeführten Beanstandungsverfahren. Drucken Sie bitte dieses Formular für Ihre Beanstandung aus. Bei weiteren Fragen schreiben Sie bitte an unsere E-Mail-Adresse info@danfil.de.

  • Beanstandungsordnung der Gesellschaft DANFIL JEWELLERY G.m.b.H.

    • 1.1. Die Beanstandung nimmt der Käufer in dem Sitz des Verkäufers auf der folgenden Adresse vor: Lomová Str., Nr. 704, Postleitzahl 463 12. Tschechische Republik und dies entweder persönlich oder er liefert die Ware auf diese Adresse und er tut das entweder persönlich oder er sendet die Ware auf diese Adresse oder er liefert sie auf eine andere Art und Weise. Bei der Lieferung sollte die Ware in einer günstigen Verpackun verpackt sein, damit es nicht zu ihrer Beschädigung kommt. Die Ware sollte sauber und komplett sein.
    • 1.2. Der Käufer ist verpflichtet eine Beanstandung bei dem Verkäufer unverzüglich vorzunehmen, nachdem der einen Schaden festgestellt hat.
    • 1.3. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer mitzuteilen, welches Recht er bei der Mitteilung des Schadens gewählt hat oder unverzüglich nach der Mitteilung über den Schaden. Eine Änderung der Wahl ohne die Zustimmung des Verkäufers ist nur dann möglich, wenn der Käufer eine Reparatur des Schadens verlangt, den man nicht beseitigen kann.
    • 1.4. Wenn der Käufer sein Recht aus dem grundwesenden Vertragsbrechen nicht rechtzeitig vornimmt, hat er die gleichen Rechte wie bei einem nicht grundwesenden Vertragsbrechen.
    • 1.5. Der Verkäufer entscheidet über die Beanstandung sofort, in schwierigen Fällen spätestens bis in 3 Tagen.
    • 1.6. Der Verkäufer gibt dem Käufer eine schriftliche Bestätigung darüber, wann er die Beanstandung durchgeführt hat, was sie beinhaltet, und auf was für eine Art soll die Beanstandung vorgenommen werden.
    • 1.7. Die Beanstandung einschließlich der Beseitigung der Schäden erledigt der Verkäufer spätestens bis in 30 Tagen ab dem Tag, an dem die Beanstandung vorgenommen wurde, wenn es nicht anders vereinbart wird. Über das Ergebnis der Beanstandung wird der Käufer über eine E-Mail Adresse oder telefonisch informiert.
    • 1.8. Der Verkäufer stellt dem Käufer eine schriftliche Bestätigung darüber aus, wie die Beanstandung vorgenommen wurde, in der die Beschreibung des Schadens, die Art der Beseitigung, die Beanstandungsfrist oder die Gründe zur Ablehnung der Beanstandung angegeben werden.
    • 1.9. Die Garantiefrist wird um die Frist von der Vornehmung der Beanstandung bis zur Erledigung der Beanstandung verlängert oder bis zu dem Zeitpunkt, ab welchem der Käufer verpflichtet war, die Sache abzuholen.
    • 1.10. Der Käufer ist verpflichtet, die reklamierte Ware spätestens bis 30 Tagen zu übernehmen ab dem Tag, an dem die Beanstandung spätestens erledigt sein sollte, nach dieser Frist ist der Verkäufer berechtigt, die Ware auf die Rechnung des Käufers zu verkaufen. Über dieses Verfahren muss der Verkäufer den Käufer rechtzeitig informieren und ihm eine entsprechend lange Nachfrist zur Warenübernahme zu gewähren.
    • Die Beanstandungsordnung tritt am 1. April 2017 in Kraft
  • Handelsgesellschaft: DANFIL JEWELLERY s.r.o. mit dem Sitz in::
    Liberec, Lomová Str., Nr.704, Postleitzahl 463 12, Tschechische Republik
    Identifikationsnummer: 272 77 844
    im Handelsregister bei dem Bezirksgerich in Ústí nad Labem eingetragen, Abteilung C, Grundbuchseinlage 221 60 für den Verkauf der Ware mittels des online Geschäftes, das auf der Internetadresse danfil.de angebracht wird.

Unsere Zertifikate und Zahlungsmöglichkeiten